Bensberg im Blick - Ansichten - Aussichten - Ereignisse - aus der Region
   Home
   Wilhelm Wagener  - Gedenktafel
   BENSBERG ENTDECKEN -  IBH
      Bistro am Schloß
      clever fit 
      Café Kroppenberg 
      Café  - Restaurant Amelie 
      Daubenbüchel Tisch & Trend 
      Die Einkleider 
      EBG Computer 
      GLISS Caffee CULT 
      Juwelier Lübbers 
      Kaisersch Baach 
      lifestyle & more 
      Optik Wolf - Ultra Limited  
      Salon Zlata 
      Verstrickt & Zugenäht 
   Ausstellung  „Human//Nature“
   Café Kroppenberg
   Bensberg Museum
   Bensberg Schloss
   Bensberg Burggraben 
   Kardinal Schulte Haus  
   Esperanto
   REFRATH  
   Krea - Refrath
   Bürger- und Heimatverein 
   Alte Kirche Refrath
   KULTUR - SZENE - SAMMLUNG 
   Trio farfarello/Gruppe Neun
   Transrotor - J. Räke 
   Beiträge - Archiv
   Klassentreffen 
   Soziale Themen - Archiv 
   Kontakt
   Zur Person
   Datenschutz
   Impressum
   Links
Verstrickt & Zugenäht – in der Schloßstraße 58 ist die angesagte Adresse - Stoffe, Wolle, Garne,
Im Bild: Barbara Müller


IBH – Bensberg entdecken: (16.12.2019)

Stoffe, Wolle, Garne, intensive Kommunikation, Strickcafé und Nähkurse


(Beitrag/Fotos: Helga Niekammer)

Verstrickt & Zugenäht – in der Schloßstraße 58 ist die angesagte Adresse für Wolle, Stoffe für Groß und Klein sowie Kurzwaren jeglicher Art, auch für Filati-Strickhefte. All dies ist in dem großzügigen und hellen Ladenlokal in reichhaltiger Auswahl vorrätig. So entdeckt man neben bunten Wollknäulen und besonderen Stoffen mit herrlichen Farben und ideenreichem Design, auch den Strickpilz mit rotem Kopf. Da werden Erinnerungen an Kindertage wach. An die Zeiten, wo man mit solch einem farbenfrohen Teil die ersten Erfahrungen rund um das Handarbeiten umgesetzt hat.

Barbara Müller ist in Bensberg ist seit 2008 die Ansprechpartnerin, geht es um Stricken und Nähen. Kommunikation und das Bewahren der alten Tradition „Handarbeit“ liegen ihr am Herzen. Mit Tipps und Tricks in Sachen Fertigung eines Pullovers, oder einer Hose hilft sie gezielt weiter. Sie arbeitet in einem fünfköpfigen Team. Mit Freude stellt man fest, dass junge Mütter vermehrt die Nähkurse besuchen. Verstrickt & Zugenäht bietet diese jeden 1. Samstag im Monat von 14 Uhr bis 18 Uhr an. Aufgrund des großen Interesses wird um frühzeitige Anmeldung im Laden gebeten.

Der Samstag bietet sich für diese Kurse an, sagt Barbara Müller. Die Väter haben frei, können die Kinder betreuen, während die Mütter ihrem Hobby nachgehen in einer kommunikativen Gruppe. Die Teilnahme an einem Schnupper-Nähtag beträgt 20 Euro. Männer sind in den Näh- und Strickrunden selten anzutreffen. Daher erinnert sich die Geschäftsfrau auch sehr gut an einen Herrn, der Teilnehmer im Nähkurs war. Seine Vorliebe bestand darin, Kappen zu kreieren und in den verschiedensten Ausführungen zu nähen.

Kommunikation, verbunden mit Freude am Stricken bietet auch das „Strickcafé“. Hierzu wird montags bis freitags im Zeitraum von 14.30 bis 17.30 Uhr eingeladen. In dieser kreativen Runde kann man ohne vorherige Anmeldung und Kostenbeitrag mitwirken. Es besteht auch keine Pflicht, regelmäßig zu erscheinen, sagt Christina Buhl, die als Mitarbeiterin schon mehr als 10 Jahre bei Verstrickt & Zugenäht angestellt ist. Schick ist der strahlend blaue Pullover, den sie an diesem Tag trägt. Auf Nachfrage erfahre ich: Das schöne Stück ist in Handarbeit entstanden. Eine Strickkunst die man sich auch im „Strickcafé“ erarbeiten kann. In diesem Café geht es fröhlich zu. Die Teilnehmerinnen verwöhnen sich genseitig mit gelegentlicher Kuchenspende. Sie pflegen in lokaler Runde ihr Hobby und haben Freude am gemeinsamen Austausch. Es besteht zusätzlich auch die Möglichkeit, sich für einen speziellen Strickkurs anzumelden.

Wer in die Handwerkskunst des Nähens intensiver einsteigt, wird auch mit dem Umgang an der Overlock Maschine vertraut gemacht. Ebenso mit der Arbeit nach Vorlagen modischer Schnittmuster. Diese kleine flotte Helferin kann nähen, versäubern und abschneiden in einem Arbeitsgang. Eine Spitzen-Voraussetzung, um beispielsweise in einem Arbeitsgang ein T-Shirt zu fertigen. Die Nähmaschine surrt kraftvoll los, als Barbara Müller sie in Gang bringt. Momentan wird hier die Garderobe für eine „erkrankte“ Schaufensterpuppe gerichtet, die leider gestürzt ist. Dass sie bald wieder ihren intensiven Blick auf die Schloßstraße richten wird, ist sicher. Denn bei Verstrickt & Zugenäht kann man Stoffwunden sozusagen „spurlos“ ausbessern.

Das Sortiment von Verstrickt & Zugenäht umfasst unter anderem:

Stoffkollektion der Designerin Susanne EDEN – Hamburger Liebe. Sie finden eine riesige Auswahl an hochwertiger, modischer Wolle verschiedener Hersteller: Lana Grossa, Lang Yarns, Opal. Falls Sie noch ein paar Anregungen brauchen: Selbstverständlich gibt es auch eine große Auswahl an Strickheften mit neuesten Modellen zum Selber stricken. Eine Vielzahl an Stoffen in ganz unterschiedlichen Farben und Mustern. Man arbeitet mit folgenden Stofffirmen zusammen: Hilco Textil-Stoffkollektionen Hamburger Liebe, Swafing, Hemmers Itex, Verhees Textil, Stenzo.

Wolle - Bei Verstrickt & Zugenäht finden Sie eine riesige Auswahl an hochwertiger, modischer Wolle verschiedener Hersteller:Lana Grossa, Lang Yarns, Opal.

Kurzwaren: Neben Stoffen und Garnen finden Sie eine umfangreiche Auswahl an Kurzwaren von der Firma Prym. Verleihen Sie Ihren Kleidungsstücken das gewisse Etwas!

Knöpfe: Mit originellen und stilvollen Knöpfen von Union Knopf & Dill Knöpfe können Sie ganz gezielt Akzente setzen.

Verstrickt & Zugenäht
Schoßstraße 58
51429 Bergisch Gladbach, Ortsteil Bensberg
Telefon 02204 91 75 31

Öffnungszeiten: Montag bis Freitag von 10 Uhr bis 18.30 Uhr, Samstag von 10 Uhr bis 14 Uhr

www.verstrickt-zugenaeht.de
www.verstrickt-zugenaeht.de
Beitrag auf der Seite der IBH Bensberg - www.facebook.com/ibh.aktuell
Im Bild: Christina Buhl
zurück