Bensberg im Blick - Ansichten - Aussichten - Ereignisse - aus der Region
   Home
   VIDEO - SZENEN 
   Bürgerstiftung/Krippenwagen 
   Krimmiabend im Scylla Verlag
   Weihnachtsmarkt im Schloss
   Adventlesung im Weyers
   Anni Hanke-Eiden
   Mediterana 
   Hochbeet fürs ZAK
   Kirchenchor St. Nikolaus
   Jörg Extra - Culmann
   We Two - Ausstellung im TBG
   Bennis Bauwagen
   Spende für Kinderheim 
   A24 - Installationen
   Tired Hippies
   Photokina 2018
   SPD-Bürgerversammlung
   Kölner Zoo Rallye
   handerCover im Klausmann 
   Bensberg Burggraben 
   Bensberg Museum
   Bensberg Schloss
   Café Kroppenberg
   Esperanto
   Refrath 
   Kunst - Kultur - Musik - Archiv 
   Paco Höller - Schröder und Dörr
   Jörg Extra -SBSC
   Beiträge - Archivt
   Klassentreffen 
   Soziale Themen - Archiv 
      Benefizkonzert mit PAUL
      Flüchtlinge Lückerath 
      Therapie-Häuschen
      Hanna Dirk verabschiedet 
      Mediterana - Spende
      Hits fürs Hospiz
      Spende an Hits fürs Hospiz
      Bensberger Bank  Spende
      Hits fürs Hospiz - Helferparty 
      Bergisches WünscheMobil
      RBS - Spende  
      HiDEA LesePaten 
   Kontakt
   Datenschutz
   Impressum
   Links
   Zur Person
Spende an MiKibU - September 2017
Bensberger Bank überreicht 400,- Euro an Mentoren

Migrantenkinder bekommen Unterstützung, heißt es im doppelten Sinne, als Manuela Voigt (Geschäftsstellenleiterin in Moitzfeld) und Christian Walter (Leiter Marketing) eine Spende in Höhe von 400,- Euro an Henry Stewen (Mitglied des Vorstands von MiKibU) überreichten.

Über 200 Mentoren unterstützen 200 Kinder in 10 Schulen in Bergisch Gladbach, teilweise in einer 1 zu 1 oder 1 zu 2 Betreuung. "Unser Verein trägt sich nur durch Spenden und wir sind sehr dankbar dafür um weiteren Kinder die Möglichkeit zu geben, die deutsche Sprache zu erlernen", so Stewen. Neben dem Unterricht kommen die Kinder in den Genuss an Ausflügen teilzunehmen, in Freizeitparks, dem Zoo oder weiteren Zielen.

Foto: Bensberger Bank,
v.l.: Henry Stewen, Manuela Voigt, Helga Kamprath, Christian Walter und Schüler der GGS Moitzfeld!

zurück