Bensberg im Blick - Ansichten - Aussichten - Ereignisse - aus der Region
   Home
   BENSBERG ENTDECKEN
   Café Kroppenberg
   Bensberg Museum
   Bensberg Schloss
   Bensberg Burggraben 
   Kardinal Schulte Haus  
   Esperanto
   REFRATH  
   Krea - Refrath
   Bürger- und Heimatverein 
   Alte Kirche Refrath
   KULTUR - SZENE -  
      Löwe erklärt die Stadt
      Konstantin Nemerov - Neo Pop Art
      Dorothea Sälzer - Häkelkunst 
      l´art privé 2019  
      handerCover 
      Kriegsgefangenenlager Hoffnungsthal
      GERMAN URBAN POP ART 
      35 (37) Jahre Schröder & Dörr
      Natural Disaster - Filmpremiere
      Kunstmuseum Villa Zanders 
      Extrawerke.de
      Ausstellung  „Human//Nature“
       Revue  - Ab in die Tanzdiele
      Peter Orloff - Hüttenzauber
      Damals war`s und heute 
      tonGleiter  - 2.11.2019
      Irish Pub Bensberg - zu! 
      10 Jahre tonGleiter
      Duo Pascal im VPH
      GV Harmonie - Ehrung 
      Maria Schätzmüller-Lukas 
      Wilhelm Wagener  - Gedenktafel
      Akustik-Bar im UFO
      Sonnenfinger - Hannes Lorenz
      Cees Andriessen - Farbholzschnitte
      Eckard Alker - Stiller Wanderer
      AdvenzkranzFirlefanz
      Tischlermeister Menk
      Adventlesung im Weyers
      Anni Hanke-Eiden
      B.Voos-Kaufmann/W.Hundhausen
      DON GIOVANNI 
      Nikolaus und Schattenspiel
      KIR -Jahresausstellung 2019 
      Detlev Weigand - Ausstellung 
      Schröder und Dörr - Karl Hermann Eskens
      Gebhard Siebald
      Krimmiabend im Scylla Verlag
      Viel-Schichtig
      Wunderbar Alltägliches 
      Nabucco - Opernabend
      Ingrid Schaeffer-Rahtgens
      TheaterWeltenErschaffen 
      Kirchenchor St. Nikolaus
      We Two - Ausstellung im TBG
      GV Harmonie
      Tage des Lichts
      handerCover im Klausmann 
      Graffiti-Kursus - Juni 2018
      Tired Hippies
      Wo der Pfeffer wächst
      Scylla Verlag
      Jürgen Becker
      Clavijo Velez
      Jörg Extra
      Marlies Herrmann
      Odonien - Wandel 3.0
       IL-WON - Juni 2017
      Paco Höller - Schröder und Dörr
      Jörg Extra -SBSC
   Melaten - Für die Ewigkeit
   Trio farfarello/Gruppe Neun
   Transrotor - J. Räke 
   Beiträge - Archiv
   Mediterana 
   Klassentreffen 
   Soziale Themen - Archiv 
   Zur Person
   Datenschutz
   Impressum
   Links
Irish Pub in Bensberg erfreute mit Wohnzimmer-Atmosphäre   Beitrag Mai 2021 
Die Traditions-Adresse wird fehlen!


Im Bild: Nahid und Joachim Nikolaus mit einer Service-Kraft

„Unser Irish Pub, im historischen Bensberger Winkel, ist für die Gäste im Alter von 18 bis 80 ein gemütliches, öffentliches Wohnzimmer“, sagten Nahid und Joachim Nikolaus nicht ohne Stolz in einem früheren Reportage-Gespräch.
Sie sorgten in dem Pub in Bensberg, Engelbertstraße - mehr als 30 Jahre - für eine gemütliche Atmosphäre. In den Herbst/Wintermonaten starteten in dem historischen Gebäude (Gründungsadresse der Firma Daubenbüchel) abwechslungsreiche Konzerte. Unter anderem auch mit der Band „Jukebox“ (Musikschule Köln).

Weiterhin trafen sich die Gäste regelmäßig zu Quiz- und Bingo-Abenden. Und vor allem waren es die aktiven Billardfreunde, die hier eine beste Adresse hatten. Sie trugen ihre Matches im hinteren Billardraum aus, wo 3 Billardtische zur Verfügung standen. SKY-TV, Champions League, Bundesliga lockten ebenfalls Sportfans an.

Ein ganz besonderer Abend war stets der 24. Dezember!

Heiligabend füllte sich das Haus ab 20 Uhr. Über das harmonische, weihnachtliche Miteinander, freute sich das Ehepaar Nikolaus immer wieder. Eine Tradition, die hier Jahrzehnte Bestand hatte. Ein Abend voller Begegnungen mit all jenen, die nicht mehr in Bensberg lebten, an Weihnachten aber ihre Familien besuchten und dann auch mal im Pub einkehrten. Erwähnt sei noch: Der Pub war 364 Tage im Jahr (außer Silvester) geöffnet.
Neun Fassbiersorten gab es hier. Unter anderem Guinness, Gaffel Kölsch, Paulaner, Budweiser, Heineken. Die Speisekarte beinhaltete Salate, Suppen Sandwiches, deftige Gerichte und Knabbereien.

Zuspruch fand auch der Weihnachtsmarkt am Irish Pub. In dem Zusammenhang sagte Nahid Nikolaus: „Unser Weihnachtsmarkt (Terrasse) hebt sich ab von den traditionellen Märkten. Vom Erlös werden wir einen Teilbetrag für einen guten Zweck spenden.

Nahid und Joachim Nikolaus hatten sich zwar mit dem Gedanken beschäftigt, einen Nachpächter zu suchen und die Schließung des Pub ganz in Ruhe abzuwickeln. Doch die Pandemie brachte es mit sich, dass der Termin zur Schließung nach vorne gerückt ist. Wir wünschen der Familie Nikolaus alles Gute für die Zukunft!


Beitrag/Foto Helga Niekammer

Nachpächter gesucht - siehe Bild unten!
zurück